Judo- Aktuell

2022

 


5. Platz für Yeva Novik (OSC Bremerhaven) bei den NDEM U15 weiblich


Yeva Novik, aus der Ukraine  stammend und erst kürzlich zugereist, stellte sich den Herausforderungen, im Judo, auf den Norddeutschen Einzelmeisterschaften (NDEM) bis 48 kg der weiblichen Jugend unter 15 Jahren.
Yeva qualifizierte sich zuvor bei den Landemeisterschaften in Bremern für die Teilnahme an den NDEM. In der Vorrunde kämpfte sie sich weit nach vorne und musste sich hier der späteren Norddeutschen Meisterin aus Hamburg geschlagen geben. Mit Respekt kämpfte Yeva später in der Trostrunde um den 3. Platz, hier musste sie sich ihrer Gegnerin im Bodenkampf geschlagen geben. Yeva errang hier einen respektvollen 5. Platz.

Es ist mutig sich der Herausforderung in einem fremden Land und einem qualitativ hochwertigen Turnier zu stellen.


 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Yeva
Yeva Novik vom OSC Bremerhaven wurde Landesmeisterin

Yeva Novik nahm an den Judo Landeseinzelmeisterschaften am 25.06.2022 in der Altersklasse U15 weiblich bis 48 Kg teil und erkämpfte sich den ersten Platz. Mit dieser Platzierung qualifizierte sie sich auch für die Norddeutscheneinzelmeisterschaften in Norderstedt bei Hamburg. Das Judotalent Yeva Novik wurde in der Ukraine von ihrem Großvater trainiert und flüchtete vor dem Krieg in der Ukraine, die Flucht führte Sie nach Geestland. Eine Lehrkraft engagierte ein Training beim OSC. Yeva integrierte sich in der Jugend- und Erwachsenengruppe vorbildlich. Ihr Talent blieb nicht verborgen, so dass eine Teilnahme an den Landesmeisterschaften ermöglicht wurde.

Gez. Norbert Guzek










---------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Judo Graduierung

Nach intensiver Vorbereitung stellten sich Anienne und Yamira der Prüfung zum nächsthöheren Gürtel. Die Gürtelfarbe zeigt im Judo an, welchen technischen Kenntnisstand ein Judoka hat.
Anienne und Yamira demonstrierten konzentriert ihre Fall-, Wurf- und Haltetechniken für den weiß-gelben bzw. gelben Gürtel und konnten den Prüfer Christophe David überzeugen und nahmen am Ende seine Glückwünsche zur bestandenen Prüfung entgegen.
Wer auch Lust hat, Judo zu erlernen, der kann gerne unverbindlich bei uns im Training vorbeischauen.

Weiß-gelber Gürtel (8. Kyu): Anienne
Gelber Gürtel (7. Kyu): Yamira

           Prfg.2022.2         Prfg.2022.1

Auf den Fotos:
Bild 1: Anienne wirft Yamira mit einem großen Hüftwurf (O-goshi)
Bild 2 von links: Anienne, Yamira

zurück

 

----------------------------------

 

2021

zurück

----------------------------------

 

2020

zurück

 

----------------------------------

 

2019

 

 

Neue Gelb-GurteJudo-Prfg 6.2019

Fiona Metzler und Chris Rathert stellten sich kurz vor den Sommerferien ihrer ersten Judo-Prüfung. Souverän meisterten sie die gestellten Aufgaben: Fallschule, Würfe aus der Bewegung, Kombinationen vom Stand in den Boden, Haltegriffe und zu guter Letzt ein Übungskampf, wo es darum ging die erlernten Techniken in der Praxis anzuwenden.

Prüfer Christophe David gratulierte zu den gezeigten Leistungen.















-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

----------------------------------

 

zurück

 

2018

----------------------------------

 

 

2017

 

Turniererfolge der OSC Judoka in Bremen

Am 10.09.2017 fand im Sportturm der Uni Bremen der Samurai-Cup mit der parallel laufenden Landeseinzelmeisterschaft der Männer statt. Beim Samurai-Cup wurden die Kämpfer nach der Altersgruppe in gewichtsnahen Gruppen eingeteilt. In der Altersgruppe U9 starteten Robert Root und Islam Evtoev, beide Kämpfer überraschten mit ihrem Einsatz und belegten jeweils den ersten Platz. Mohammed Saidov kämpfte in der Altersklasse U12. Er hatte eine starke Gruppe erwischt und erkämpfte sich noch den dritten Platz. In der U15 nahmen Eric Root und Nils Huen teil. Eric setzte sich in seiner Gewichtsklasse durch und belegte den 2. Platz, Nils hatte es in seiner Gruppe schwerer und konnte sich noch den 3. Platz sichern.
Mohammad Sadea wurde zur Landeseinzelmeisterschaft der Männer bis 60KG gemeldet. Die allgemeine Teilnahme an der LEM war nicht sehr stark. Weitere Meldungen waren in der Gewichtsklasse von Mohammad nicht zu verzeichnen, er war damit schon mal Landesmeister. Er bestritt jedoch diverse Freundschaftskämpfe gegen Judoka aus der Gewichtsklasse bis 66 KG. Bei diesen Kämpfen konnte er sein Können unter beweis stellen. Alle seiner Kämpfe gewann er vorzeitig. 

Norbert


    
                 Robert                                                      Islam                                             Mohammed


       
                Eric                                                  Nils                                           Mohammad


zurück

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sommerfest im Freizeitheim EckernfeldTeilnehmer Sommerfest Eckernfeld

Eine kleine Gruppe Judoka vom OSC zeigten einige Techniken auf dem Sommerfest im Freizeitheim Eckernfeld. Neben den notwendigen Falltechniken wurden Fußwürfe und Hüfttechniken demonstriert. Judith und Marie zeigten dabei auch Übergänge von einer Standtechnik zum Haltegriff. Lena und Nils demonstrierten Grifflösetechniken, die auch zur Selbstverteidigung genutzt werden können. Marc führte hier Wettkampftechniken aus einer Kampfsituation heraus vor. Nach der Aufführung konnten einige Kinder leichte Falltechniken probieren. Hier mussten doch einige feststellen, dass Judo, der "sanfte Weg", auch hart sein kann.

Norbert


zurück

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Judoka bestehen Prüfung zum 2. Dan

2.DAN 2017

Die Judoka, Marc-Oliver Guzek, Norbert Guzek, Kai Hadeler und Ghoerghe Laurentiu Marin,  vom OSC Bremerhaven haben sich nach einer einjährigen Vorbereitungszeit der Prüfung zum 2. Dan erfolgreich gestellt. Für die intensive Vorbereitung wurden ab Mitte Januar 2017 wöchentliche,  gemeinsame Trainingseinheiten mit anderen Judoka in Bremen Nord besucht.
Hier wurden die Sportler von Claus Dierks (Bild Mitte, 5. Dan) begleitet. Claus Dierks forderte hier Höchstleistungen von jeden und gab Hilfestellung, auch im erforderlichen Bereich des theoretischen Wissen, zur Steigerung der Qualität.
Am 09.07.2017 traten die Sportler vor die Prüfungskommission, unter dem Vorsitz von Hannes Schweser (7. Dan).
Trotz des intensiven Trainings machte sich unter den routinierten Sportlern ein Nervosität breit. Nach der Demonstration der Kata und des komplexen Aufgabenbereiches im Stand wurden noch 47 Techniken aus dem Bereich des Bodenkampfes vorgeführt und von den Prüfern auch hinterfragt. Die Prüfung wurde nach insgesamt 6 Stunden erfolgreich von allen Judoka gemeistert.

Herzlichen Glückwunsch





zurück

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Neue Graduierungen im Judo

Kurz vor den Sommerferien stellten sich vier Judokas einer Prüfung.
Sie demonstrierten ihre Fallschule, die Würfe und Haltegriffe. Am Ende mussten noch Rondoris (Übungskämpfe) gemacht werden.
Nach knapp 2 Stunden nahmen die jungen Judokas das Urteil der Prüfungskommission entgegen: bestanden.

Die Judo/Jiu-Jitsu-Abteilung gratuliert recht herzlich.Judoprfg.6.2017

Ergebnisse:


Zum 8. Kyu (weiß-gelb):
          Dominik Buß
          Louisa Schriefer

Zum 7. Kyu (gelb)
          Nick Beier
          Moritz Popall

Judoprfg.a.6.2017





















zurück

 

----------------------------------