2005

Aikidolehrgang des OSC in der Walter-Kolb-Halle
Am Wochenende (1./2.Okt.) fand wieder der traditionelle Aikidoherbstlehrgang der Aikidogruppe von der Judo Abteilung des OSC Bremerhaven statt. Aikido ist eine von dem Japaner Morihei Ueshiba erfundene Selbstverteidigungsart. Als Trainer konnte der Landestrainer Aikido im Saarland Gilles de Generilles 6.Dan verpflichtet werden. Die Aikidogruppe konnte zahlreiche Gäste aus Braunschweig und Syke begrüßen. Nach der allgemeinen Aufwärmgymnastik wurden verschiedene Techniken geübt. Den Schwerpunkt legte der Meister auf Standtechniken ( Nage waza ).Der Meister legte sehr viel Wert auf die exakten Ausführungen der gezeigten Techniken. Nach Abschluss des Lehrganges am Sonntag legten vier OSC Aikidoka eine Kyuprüfung ab. Die Prüfungskommission, bestehend aus Gilles de Generilles 6.Dan Aikido, Rüdiger Wahn 1.Dan und Helmut Hoppe 1.Dan Aikido waren mit der Leistung der Prüflinge sehr zufrieden. Das lange Üben wurde durch die höhere Graduierung belohnt. Inga Cohr, Dirk Mahrhold, Klaus Lange und Wolfgang Müller erhielten  den 2.Kyu Aikido. 

zurück

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gürtelprüfung in Aikido

Ihre Gürtelprüfung zum 5.Kyu (gelber Gürtel) machten kurz vor den Ferien die jungen Sportler aus der Aikidogruppe dea OSC Bremerhaven.
Die Prüfung wurde durch Andreas Reddeck, 1.Dan Aikido abgenommen.
Der Prüfer war über die Leistung der geprüften Kinder sehr angetan. Somit hat sich das viele üben und trainieren der Kinder, angeleitet von ihren Trainern Jörg Boreck und Rüdiger Wahn, gelohnt.
Es bestanden die Prüfung: Marvin Gerke, Leroy Bently, Jirco Jüstel und Patrick Nitzschner. Sie alle dürfen nun den gelben Gürtel tragen.

Jörg Boreck

zurück