2009

zurück

------------------------------------------------------------------------------------------------

Platz 2 für Marc-Oliver Guzek

Bremen-Open 2009

Die diesjährigen Bremen-Open wurden von 400 teilnehmenden Judoka aus den Niederlanden und dem norddeutschen Raum besucht. Vom OSC Bremerhaven nahmen insgesamt 6 Judoka teil. In der Altersklasse U23 erreichte Marc Oliver Guzek bis 66 kg einen hervorragenden 2 Platz. Nach drei überzeugenden Kämpfen erreichte Marc das Finale gegen einen Berliner, in dem er als Jüngster Jahrgang dann doch unterlag. Dennoch ein großer Erfolg für den 16 jährigen. Als weitere Teilnehmerin vom OSC Bremerhaven überzeugte Marina Guzek, sie belegte in der Altersklasse U14 einen 3. Platz in der Gewichtsklasse –44kg. Madeleine Guzek konnte sich trotz ihres Kampfeswillen nicht durchsetzen, sie belegte einen 5 Platz wie Ihre Schwester Mona-Lisa Guzek. Maurice Lapuse und Jacob Menge scheiterten nur knapp in dem starken Teilnehmerfeld ihrer Gewichts und Altersklassen.

N. Guzek

------------------------------------------------------------------------------------------------

OSCer zeigen gute Leistungen

Intensiv haben sich die Judokas der Judo/Jiu-Jitsu-Abteilung vorbereitet und unterzogen sich der Prüfungskommission bestehend aus Christophe David (2. Dan) und Jennifer Mrasek (1. Dan). Abgefragt wurde die Fallschule aus verschiedener Situation, wie z.B. über ein Hindernis, Würfe und Bodentechniken (Haltegriffe, Hebel und Würger) sowie die Koshi-Waza-Gruppe (Hüfttechniken) der Nage-no-Kata (Demonstration von Wurftechniken). Nach 2 Stunden konnten sich die Prüflinge auf ihren nächst höherem Gürtel freuen. 

Es haben bestanden:

Zum 8. Kyu (weiß-gelber Gürtel):  Piet Birreck
                                                       
Paul Giese
                                                      
Sarah Elisa Kumar
                                                      
Davia Folkens
                                                      
Fabian Wilms

Zum 7. Kyu (gelber Gürtel):          Estelle Schad
                                                      
Fiona Vollmer
                                                      
Florian Wilms
                                                      
Julian Wolf

Zum 5. Kyu (orangener Gürtel):   Joel Kasper
                                                     
Ruben von Oesen
                                                     
Julius Pfeifer

Zum 3. Kyu (grüner Gürtel):         Madeleine Guzek
                                                     
Marina Guzek

 

Auf dem Foto von links: Ruben von Oesen, Bennett Strege (war nur Partner), Julius Pfeifer, Fabian Wilms, Piet Birreck, Joel Kasper, Fiona Vollmers, Florian Wilms, Paul Giese, Marina Guzek, Julian Wolf, Madeleine Guzek, Sarah Kumar, Davia Volkens, es fehlt Estelle Schad

Chr.David

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

OSC-Herbstturnier ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Judo/Jiu-Jitsu-Abteilung ein Judo-Turnier. Gut 40 motivierte Nachwuchs-Kämpfer vom ATSV Habenhausen, OSC Bremerhaven, TSV Neuenwalde und TV Schwanewede nahmen daran teil.
Die jungen Judokas im Alter von 7-13 Jahren zeigten beeindruckende Leistungen; vor allem Fairness stand im Vordergrund. Nach 3 Stunden wurde die Siegerehrung durchgeführt. Auch wenn nicht jeder am Ende auf dem Siegertreppchen stehen konnte; enttäuscht war niemand.

gez.Christophe David

Platzierungen im Überblick:

U10 weiblich:      -29 Kg:     1. Platz:   Valentina Stengel (TSV Neuenwalde)
                                         
2. Platz:   Anne Burwinkel (ATSV Habenhausen)
                                         
3. Platz:   Cosima David + Estelle Schad (beide OSC Bremerhaven)
                                         
5. Platz:   Antonia Ranftler + Celina Rausch (beide OSC Brhv.)
                                         
7. Platz:   Henrike Rausch (OSC Bremerhaven)

U10 weiblich:      -35 Kg:     1. Platz:   Chantal Hubl (TSV Neuenwalde)
                                         
2. Platz:   Lea Burwinkel (ATSV Habenhausen)
                                         
3. Platz:  Kim Lara Brüning (OSC Bremerhaven)

U10 weiblich:      -40 Kg:     1. Platz:   Neele Hilbrand (OSC Bremerhaven)

U10 männlich:      -29 Kg:     1. Platz:   Leonid Adameit (ATSV Habenhausen)
                                         
2. Platz:   René Lapuse (OSC Bremerhaven)
                                         
3. Platz:   Julian Kropp + Pascal Talaska (beide TV Schwanewede)
                                         
5. Platz:   Jordan Klum (OSC Bremerhaven)

U10 männlich:      -34 Kg:     1. Platz:   Kilian Philipp Heldt (OSC Bremerhaven)

U10 männlich:      -44 Kg:     1. Platz:   Lennart Hellmer (OSC Bremerhaven)
                                         
2. Platz:   Anton Dies (TV Schwanewede)

U14 weiblich:      -40 Kg:     1. Platz:   Jenja Mahler (OSC Bremerhaven)

U14 weiblich:      -45 Kg:     1. Platz:   Marina Guzek (OSC Bremerhaven)

U14 weiblich:      -55 Kg:     1. Platz:   Madeleine Guzek (OSC Bremerhaven)

U14 männlich:      - 29 Kg:    1. Platz:   Julian Wolf (OSC Bremerhaven)

U14 männlich:      -34 Kg:     1. Platz:   Simon Zeller (OSC Bremerhaven)
                                         
2. Platz:   Jan-Henrik Scholz (ATSV Habenhausen)
                                         
3. Platz:   Michael Traut (TV Schwanewede)

U14 männlich:      -39 Kg:     1. Platz:   Markus Stengel (TSV Neuenwalde)
                                         
2. Platz:   Carl Fenski (TV Schwanewede)
                                         
3. Platz:   Marius Behrendt (TSV N.) + Jonas Burwinkel (ATSV H.)
                                         
5. Platz:   Jünn-Ole Fedderwitz (TSV N.) + Lasse Wolff (ATSV H.)
                                         
7. Platz:   Florian Hubl (TSV N.) + Piet Birreck (OSC Brhv.)

U14 männlich:      -50 Kg:     1. Platz:   Jakob Menge (OSC Bremerhaven)
                                         
2. Platz:   Glen Miguel Grützke (ATSV Habenhausen)
                                         
3. Platz:   Nick Koop (TV Schw.) + Bennet Strege (OSC Brhv.)
                                         
5. Platz:    Julian Mundl (ATSV Habenhausen)

U14 männlich:      -55 Kg:     1. Platz:   Hendrik Hellmer (OSC Bremerhaven)

U14 männlich:      +55 Kg:     1. Platz:   Jonas Steinkuhl (TV Schwanewede)

  Ein paar Bilder vom Turnier                                       

zurück

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3 X Landesmeister für den OSC Bremerhaven

Landeseinzelmeisterschaft der Judoka in der Altersklasse U 14 

Am 31. Oktober 2009 fanden in Schwanewede die Landeseinzelmeisterschaften des Bremer-Judo-Verbandes in der Altersklasse U14 statt.
Für den OSC starteten Jacob Menge -46KG, Marina Guzek -44Kg und Madeleine Guzek -57KG. Als erste musste Marina Guzek gegen die favorisierte Kämpferin Lydia Wollschleger vom TV Eiche Horn antreten. Marina bestraft einen Schrittfehler von Lydia sofort mit einen Fußfeger und gewann diesen Kampf mit vollem Punkt. Die weiteren Vorkämpfe entschied Marina ebenfalls für sich und im Finale trat sie wieder gegen eine Kämpferin des TV Eiche Horn an. Diesen Kampf gewann sie ebenfalls nach einen Hüftwurf mit abschließenden Haltegriff.
Jacob Menge ging hoch konzentriert in den Wettkampf und gewann seine Vorkämpfe mit seiner Spezialtechnik dem Seo-Nage. Im Endkampf zwang er seinen Gegner mit dem Seo-nage in den Bodenkampf und nahm ihn hier in eine Haltetechnik. Aus dieser konnte sich der Gegner befreien, so dass Jacob hier gut den Haltegriff mit einen Armhebel kombinierte und den Gener zur Aufgabe zwang.
Madeleine Guzek gewann ebenfalls ihre beiden Vorkämpfe und im Endkampf setzte Sie sich mit einer Hüfttechnik durch. Alle Teilnehmer des OSC-Bremerhaven belegten den 1. Platz und wurden Landesmeister.

Norbert

3 Landesmeister mit Trainer

zurück

------------------------------------------------------------------------------------------------

 

OSC Judoka mit vielen Platzierungen in den Niederlanden (Holland)

Aus der Wettkampfabteilung der OSC Judoabteilung fuhren 5 Judoka in das fast 300 km entfernte Dalfsen (NL) um am IJssel- Vecht Turnier teilzunehmen. In der Gewichtsklasse -48KG wurde Marina Guzek vom Veranstalter hochgesetzt, obwohl diese nur 43,5 KG auf die Waage brachte. Sie konnte sich jedoch auch hier gegen ihren älteren und schwereren Gegnerinnen so behaupten, dass sie einen guten 3. Platz erreichte. Jacob Menge ging hier -46KG an den Start. Er kämpfte sich bis in das Finale vor, hier war er jedoch in einen kleinen Moment unaufmerksam. Dieser Moment entschied den Kampf und Jacob sicherte sich einen guten 2. Platz. Mona-Lisa Guzek kämpfte in der Altersklasse U20 -57KG, sie hatte ihre Gegnerinnen fest im Griff und belegte den 1.Platz. Bei den männlichen Jugendlichen gingen in der Altersklasse U20 Marc-Oliver Guzek und Dennis Philipp für den OSC Bremerhaven in den Wettkampf. Da Marc Oliver den Kampfrichtern noch sehr jung für diese Altersklasse erschien, durfte er jedoch erst nach Zustimmung aller Kampfrichter und Klärung des Jahrganges teilnehmen. Im ersten Kampf standen die beiden Vereinskameraden sich gegenüber, aus diesen ging Marc-Oliver Guzek als Gewinner hervor. In allen Wettkämpfen setzte sich Marc-Oliver, als jüngster Teilnehmer, mit Ippon, auch gegen ältere und vermeintlich stärkere Gegner durch. Marc-Oliver konnte immer wieder diese Punkte mit seiner Spezialtechnik (Seo-nage) und Wurfkombinationen erreichen.  Dennis Philipp zeigte hier wieder seinen Kampfgeist auch nach längerer Ruhephase und setzte sich motiviert in seinen Kämpfen durch. Er setzte überwiegend Aushebe- Techniken und folgte seinen Vereinskameraden auf dem Erfolgsweg. Marc-Oliver Guzek belegte den 1.Platz und Dennis Philipp den 2.Platz.

Norbert


Mark-Oliver, Jacob, Dennis
Mona-Lisa, Marina

   
                              Mark- Oliver in Aktion                                                                                            Dennis in Aktion

noch mehr Fotos!

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Qualifiziert für die Deutschen Meisterschaften in Wuppertal


Am 20.09.09 fanden in Bremen die Landesmeisterschaft der Männer und Frauen in Bremen statt. Die Geschwister Mona-Lisa und Marc-Oliver Guzek  vom OSC Bremerhaven nahmen an diesen Wettbewerb teil. Marc-Oliver Guzek, als jüngster Turnierteilnehmer, kämpfte in der Gewichtsklasse -66KG. Hochmotiviert und entschlossen ins Finale zukommen kämpfte er sich durch das Teilnehmerfeld. Seinen Kämpfen gewann er gegen die älteren Gegner vorzeitig durch den Einsatz seiner Spezialtechnik den Seo-nage mit Ippon. Im Finale unterlag er nur knapp mit mit einen viertel Punkt. Marc-Oliver Guzek wurde somit Vizelandesmeister der Herren. Mona-Lisa Guzek wollte ihren Bruder in Nichts nachstehen und erkämpfte sich den Titel der Landesmeisterin der Frauen und qualifizierte sich mit diesen Titel für die Deutschen Meisterschaften der Landesverbände in Wuppertal.

gez. Norbert

zurück

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Artikel und Bilder von der Vorführung auf der "Bürger" sind unter "Aktuelles aus der Gesamten Abteilung" zu finden.

----------------------------------------------------------------------------------------

 

Neues Trainingsgerät für die Judo/Jiu-Jitsu-Abteilung

Die Judo/Jiu-Jitsu-Abteilung hat sich eine neue Wurf- und Trainingsmatte angeschafft. Sinn und Zweck ist es, z.B. Anfängern bei Fallübungen die Angst vor der Berührung mit der Matte zu nehmen oder auch im Fortgeschrittenenbereich schwierige Wurftechniken zu üben.
Des Kreissportbund Bremerhavens in Kooperation mit der Sparkasse Bremerhaven haben den größten Anteil der Kosten beigetragen.

 Hierfür möchten wir uns rechtherzlich bei den beiden Institutionen bedanken.

Gez.
Christophe David

   

zurück

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Glinde

 2te Plätze gehen an die Guzeks

 Am Sonntag den 12. Juli fand in Glinde (Schleswig-Holstein) das 2. SAB Pokalturnier in der Sportart Judo statt.
Am Vortag nahmen in Bremerhaven allerdings die Geschwister Mona-Lisa und Marc-Oliver Guzek beim 5. City Marathon Bremerhaven 2009 auf ihrer jeweiligen Distance mit.
Den 10km Lauf absolvierte Mona in 58min und 23sec. Marc hingegen nahm an dem Halbmarathon teil und holte sich den ersten Platz in seiner Altersklasse mit 1:57:05h.
So ging es am nächsten Morgen mit „großer“ Motivation zum nächsten Sportevent.
Da es hier keine Altersklasse U20 gab, nahmen beide bei den Männern und Frauen teil, wobei es keine Altersbeschränkung nach oben gab.
In der Gewichtsklasse -66kg standen Marc 6 Gegner gegenüber. Gleich als erstes einen Schwarzgurt, gegen den er sich gut hielt aber letztendlich doch mit einem Punkt, nach ablaufender Zeit unterlag.
Weiterhin kämpfte Marc sich stark und energisch bis in den Finalkampf seiner Gewichtsklasse. In diesem Finalkampf unterlag Marc seinem Gegner mit einem umstrittenen Punkt. Somit belegte er den 2ten Platz.
Mona-Lisa Guzek startete in der Gewichtsklasse -57kg mit ebenfalls 6 Gegnerinnen.
Den ersten Kampf entschied sie klar mit einem Ippon für sich, doch gleich im nächsten Kampf konnte sie sich nicht aus dem Haltegriff ihrer Gegnerin befreien. Trotz einem verlorenen Kampf stand Mona, wie ihr Bruder, am Ende im Finale. Dieser Kampf erstreckte sich über die gesamte Kampfzeit von 5min. Da beide keinen Punkt erzielen konnten fand nun der Golden Score statt, in dem der erste Punkt über den Sieg entscheidet. Leider konnte Mona hier nicht zuerst punkten und belegte den 2ten Platz.

Norbert

zurück

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolgreiches Wochenende der Judoka

Zwei Turniere in Folge.

Bereits am Samstag den 20.06.09 fuhren die Judoka des OSC Bremerhaven nach Hamburg- Neuwiedenthal und nahmen an dem HNT- CUP Wanderpokalturnier teil. Hier waren unter anderen Teilnehmer aus Berlin, Bochum und Halle angereist.
In der U14 – 43KG ging Jacob Menge auf die Matte. Jacob hatte hier 4 Kämpfe bis ins Finale hier unterlag er seinen höher graduierten Gegner, der technisch aktiver war. Jacob Menge belegt den 2 Platz. Madeleine kämpfte sich ebenfalls bis in das Finale vor, wo sie ihrer Gegnerin durch Übernahme ihrer eigenen Technik unterlag. Madeleine errang ebenfalls den 2.Platz. Marina Guzek hatte in Ihrer Gewichtsklasse keine Gegnerin und startete aus eigener Interesse eine Gewichtsklasse Höher. Hier Gewann sie alle Kämpfe nach großer Anstrengung und errang den stolzen ersten Platz. Mona-Lisa Guzek startete in der Altersklass U20 -57KG. Mona erkämpfte sich wie ihre kleine Schwester den 1.Platz.

Bereits am 21.06.09 ging es für die U14 Kämpfer mit der Teilnahme am Samurai-Cup in Bremen weiter. Jacob Menge kämpfte wieder -43KG und musste sich gegen 4 Gegner durchsetzen. Dies gelang ihm jedoch nicht und musste sich im Finalkampf, nach Punktgleichstand, durch eine umstrittene Schiedsrichter geschlagen geben. Madeleine Guzek kämpfte in der Gewichtsklasse -52 KG und belegt hier den 1.Platz. Marina Guzek kämpfte in der Klasse -44Kg . Sie gewann ihr Kämpfe vorzeitig mit Ippon und sicherte sich ebenfalls den 1.Platz

Norbert

Bilder vom HNT- CUP Hamburg

------------------------------------------ 

Bilder vom Samurai- CUP Bremen

zurück

------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Randori- Wochenende in Bremen

Auf Einladung des TV Eiche-Horn nahmen 8 Judoka vom OSC Bremerhaven an dem Randori- Wochenende Anfang Mai 2009 Teil. Zu dieser Veranstaltung kamen Vereine aus Niedersachsen, Bremen und den Niederlanden zusammen. Die Judoka wurden von den Vereinstrainer in verschiedenen Stand- und Bodentechniken unterrichtet. Für die deutschen Teilnehmer war es ein besonderes Erlebnis von den holländischen Trainern unterrichtet zu werden. Interessant waren die Technikeinheiten mit der Bundesligakämpferin Janne van der Meer. Nach dem gemeinsamen Abendessen wurde noch ein Sportleistungstest durchgeführt. Hiernach wurde die Sporthalle zu einem Nachtlager umgebaut. Die Nachtruhe kehrte jedoch erst gegen 01.00 Uhr ein. Am nächsten Morgen nach einem Frühstück im Freien wurde noch eine Randorieinheit absolviert. Um 13.00 Uhr fuhren die Teilnehmer, teilweise noch sehr müde, nach Hause. Trotz der Müdigkeit hatten alle sehr viel Spaß an der Veranstaltung und auch einiges an Techniken dazugelernt.

Norbert

zurück

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Kyu-Grade im Judo

19 Judokas überprüften ihr Wissen auf einer 3-sündigen Prüfung. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurde auf 2 Matten parallel geprüft. Als Prüfer fungierten Robert Bogaschewsky (7. Dan), Christophe David (2. Dan), Norbert Guzek (1. Dan) und Kai Hadeler (1. Dan). Abgefragt wurde die Fallschule aus verschiedenen Situationen, die sichere Beherrschung der Wurftechniken und verschiedene Haltegriffe, Hebel und Würger am Boden.
 Am Ende mussten alle Teilnehmer noch einige Randoris (= eine Übungsform des Kampfes) vorführen. Hier versuchen 2 Judokas in lockerer Form die erlernten Techniken anzuwenden.
Als die Prüflinge auch hier die 4 Prüfer überzeugt hatten, konnte es nur ein Urteil geben: bestanden.
Es haben bestanden:     8. Kyu (weiß-gelber Gürtel):           Cosima David
                                                                                       Jochen Gebhardt
                                                                                       Andrey Gilerson
                                                                                       Neele Hilbrandt
                                                                                       Jannis Krüger
                                                                                       Antonia Ranftler
                                                                                       Celina Rausch
                                                                                       Henrike Rausch
                                                                                       Kajetam Schuttkowski
                                                                                       Florian Wilms
                                                                                       Martin Zeller
                                    7. Kyu (gelber Gürtel):                 Kim Lara Brüning
                                                                                       Jenja Mahler
                                    5. Kyu (oranger Gürtel):               Finn Dordel
                                                                                       Fabian Moye

                                    4. Kyu (orange-grüner Gürtel):     Alexander Iden
                                                                                       Jacob Menge
                                                                                       Sören Vogt
                                    2. Kyu (blauer Gürtel):                 Julian Lee Moritz

 

zurück

---------------------------------------------------------------------------------

 

Nachwuchskämpfer setzen Zeichen 

Auf dem „Eichhörnchen- Cup“ am 19.04.2009, einem Nachwuchsturnier, setzten die OSC Kampsportler ein Zeichen für ihre Qualität. Anfänglich recht zögernd, steigerten sie sich jedoch im Verlauf des Turniers und legten ihre Nervosität in der ungewohnten Umgebung ab. Unter ihnen waren 3 Teilnehmer die bereits an einigen Turnieren teilgenommen haben, aber dennoch von einer inneren Unruhe beherrscht wurden. In der Altersklasse U 11 traten Lennart Helmer in der Gewichtsklasse bis 39 KG an und Jenja Mahler – 38,5 KG. Lennart musste sich stark konzentrieren und erkämpfte sich trotz einer Niederlage noch den 2. Platz. Jenja Mahler sammelte hier wichtige Erfahrung und errang den 3.Platz.
In der Altersklasse U15 kämpften Madeleine Guzek – 56,9 KG, Marina Guzek 43,4 KG, Hendrik Hellmer -53,8 KG, Tobias Thöl -55,1 KG und Jacob Menge -46.6 KG.

Madeleine Guzek hatte keine Chance offen gelassen ihre Kämpfe zu gewinnen und erreichte souverän den 1.Platz, ihre Schwester Marina hatte da es etwas schwerer und musste sich nach einer Niederlage hart an die Spitze zurück kämpfen. Dieser Einsatz wurde ebenfalls mit dem 1.Platz belohnt. Hendrik Hellmer kämpfte überlegend und besonnen, er sicherte sich auch den 1. Platz. Tobias Thöl gab sich sehr zuversichtlich und durch seine Einstellung wurde mit dem 2.Platz belohnt. Jacob Menge, amtierender Landesmeister, lies an seiner Position kein Zweifel aufkommen und gewann seine Kämpfe immer mit seiner Spezialtechnik dem Seo-nage.

N.Guzek

zurück

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gürtelprüfung

 Mit fast täglichen intensiven Trainingseinheiten bereiteten sich die Wettkämpfer in den Osterferien auf die bevorstehende Gürtelprüfung am 09. April 2009 vor.
Abverlangt wurden die Fallschule, Wurftechniken und verschiedene Haltegriffe am Boden. In den Prüfungsprogrammen zum dritten und ersten Kyu-grad musste zusätzlich ein Auszug aus der Nage-no-kata vorgeführt werden. Eine Demonstration aus den Vorkenntnissen rundete die Prüfung ab. Zu guter letzt mussten die Prüflinge im Randori (Übungskampf) demonstrieren, ob sie auch in der Lage waren die verschiedenen Stand- und Bodentechniken anzuwenden. Nach ca. 2 Stunden konnten die Prüfer Christophe David (2. Dan) und Norbert Guzek (1. Dan)allen Prüflingen zum nächst höheren Gürtel gratulieren.
Die Prüfungen bestanden Tobias Thöl (7. Kyu), Jacob Menge, Marina Guzek, Madeleine Guzek (alle 4. Kyu), Maurice Lapuse (3. Kyu), Mona-Lisa Guzek und Marc-Oliver Guzek (1. Kyu).

 N.Guzek

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Peter Oldenburger Gedächtnis-Turnier

5 mal Platz 1

 Im März 2009 nahmen 6 Judoka vom OSC Bremerhaven am Peter Oldenburger Gedächtnis-Turnier in Bruchhausen-Vilsen teil. In der Altersklasse U14 gingen Marina Guzek (-40KG), Madeleine Guzek (-52KG), Jacob Menge -40KG) und in der Altersklasse U 20 Mona-Lisa Guzek-(-57KG) und Marc-Oliver Guzek (-60 KG) in den Wettkampf.

Alle Judoka bewiesen hier ihre Stärken und konnten sich gegen andere Judoka aus dem niedersächsischen Umland durchsetzen. Mona-Lisa Guzek belegte hier Platz 2, sie war ihrer Gegnerin aus Niedersachsen erst im „Golden Score“ nur knapp unterlegen.
Alle anderen Judoka sicherten sich den ersten Platz.

N.Guzek

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gürtelprüfungen bestanden

 Am 11.03. war es soweit, die Mittwochsgruppe (7-11 Jahre) legte nach intensiver Vorbereitungszeit die erste bzw. zweite Gürtelprüfung ab. Die Prüfer Heiner Planthaber (2.Dan) und Jennifer Mrasek (1. Dan) nahmen die Prüfung ab und waren mit den von den Prüflingen gezeigten Leistungen sehr zufrieden.
Die Prüfung zum weiß- gelben- Gürtel (8.Kyu) haben bestanden: Lena-Sophie Fricke, Julian Wolf, Jelle Hofstede, Fiona Vollmer
Die Prüfung zum gelben Gürtel (7.Kyu) hat bestanden: Fynn-Lukas Voigt

              

Auch in der Fortgeschrittenengruppe (12-18 Jahre) wurde ein Prüfling für seine intensive Vorbereitung mit dem nächst höheren Gürtel belohnt. Die Prüfung zum gelb- orangen Gürtel hat bestanden: Antonio Adler.

Allen Judokas herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Jennifer Mrasek

zurück

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Judoka trainieren mit Olympiasieger

Technik Training mit Ole Bischof

Für den 27.02.2009 hatte die Jugendleitung des Bremer- Judoverbandes ihre Spitzensportler kurzfristig zu einem Technik-Training mit Ole Bischof nach Syke eingeladen.
An dieser Veranstaltung nahmen vom OSC Bremerhaven Maurice Lapuse, Marc-Oliver Guzek und Mona-Lisa Guzek teil. Dies war eine einmalige Chance mit einem Olympiasieger zu trainieren.
Ole Bischof unterteilte das Training in 2 Abschnitten, einer Boden- und einer Standeinheit. Im Boden demonstrierte er Befreiungstechniken aus einer Beinklammer, sowie einer Abwehrtechnik im Übergang vom Stand zum Boden nachdem man selbst geworfen wurde. Diese Übungen setzten ein hohes Maß an koordinativen Fähigkeiten voraus.
Im Stand zeigte Ole Bischof Auszüge aus seinen Spezialtechniken der kleinen und großen Innensichel. Hier erklärte er wo es besonders auf die Ausführung der Bewegungen und der Gleichgewichtsbrechung sowie des blockieren des Gegners ankommt. Einen Tipp den Ole Bischof gab, „da wo eine Hand fehlt, um den Partner aus dem Gleichgewicht zu bringen, darf schon mit dem Kopf ein entsprechender Druck ausgeübt werden. Natürlich nur so ohne den Partner zu verletzen."
Die Teilnehmer waren nicht nur von den Ausführungen des Ole Bischof sondern auch von seiner offenen Art beeindruckt.

Mona-Lisa Guzek, Ole Bischof, Marc-Oliver Guzek, Maurice Lapuse

 

zurück

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Maurice Lapuse Landesmeister

Am 17. Januar 2009 fanden in der Universität Bremen die Landeseinzelmeisterschaften im Judo der Altersklassen U17 / U20 statt. Für den OSC Bremerhaven gingen in der Altersklasse U17 Maurice Lapuse – 50Kg,in der U 20 Marc-Oliver Guzek –60Kg und Dennis Philipp -66 KG an den Start. Maurice Lapuse war seinen Gegnern in seiner Alters- und Gewichtsklasseklasse überlegen und erkämpfte sich den Titel des Landesmeister. Marc-Oliver Guzek kämpfte sich motiviert durch das starke Teilnehmerfeld und belegte nach einer sehr knappen Niederlage den 3. Platz in seiner Gewichtsklasse. Dennis Philipp kämpfte sich ebenfalls durch ein starkes Teilnehmerfeld bis ins Finale durch und unterlag hier. Dennis Philipp wurde Landesvizemeister. Da ein Judoka vom Bremer Landesverband für die Norddeutschen-Meisterschaften in der Altersklasse U20, -60 KG nominiert wurde, musste Marc-Oliver Guzek nochmals auf der Wettkampffläche antreten und seine Startberechtigung für die Norddeutschen-Meisterschaften mit den zweiten Drittplatzierten auskämpfen. Diesen Kampf entschied Marc Oliver nach wenigen Sekunden für sich. An den Norddeutschen-Meisterschaften nehmen die Judoka Maurice Lapuse, Marc-Oliver Guzek und Dennis Philipp Teil. Die Kaderathletin Mona-Lisa Guzek konnte an diesen Landesmeisterschaften auf Grund einer Schulveranstaltung nicht Teilnehmen, sie wurde vom Bremer-Landesverband für die Norddeutschen-Meisterschaften nominiert. Während des Turniers wurden die Judoka Maurice Lapuse und Marc-Oliver Guzek  in das Bremer Landeskader berufen.

zurück