2011

Verdienstnadel in Silber für Christophe David

Am 11. November 2011 fand im Dojo des OSC Bremerhaven eine Jiu-Jitsu Dan-Prüfung statt.
Diese Prüfung wurde vom 1. Vorsitzenden der Landesgruppe Bremen (Thomas Mundl) genutzt, um dem Kassenwart und 2. Vorsitzenden der Landesgruppe die Verdienstnadel des DDK in Silber zu überreichen.
Christophe David, der Träger des 4. Dan im Jiu-Jitsu und des 2. Dan im Judo ist, freute sich sehr über diese Auszeichnung.
Er kann auf eine langjährige Tätigkeit im DDK, unter anderem auch als Geschäftsführer des DDK, zurückblicken. Thomas Mundl würdigte seine Tätigkeiten für die Landesgruppe Bremen und bat ihn darum, auch weiterhin mit seinem Engagement zur Verfügung zu stehen.

 
Bild: Thomas Mundl gratuliert Christophe David zur Verleihung der Verdienstnadel des DDK

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

zurück

 

Neue Dan-Träger beim OSC

Nach einem Jahr intensiver Vorbereitung stellten sich Heiner Planthaber der Prüfung zum 3. Dan Jiu-Jitsu und Jennifer Mrasek und Kai Hadeler der Prüfung zum 1. Dan Jiu-Jitsu.
Robert Bogaschewsky, 8. Dan Jiu-Jitsu, 7. Dan Judo hatte die 3 begleitend auf diese Prüfung vorbereitet.
Als Prüfer fungierten Robert Bogaschewsky,
Frank Mundl 6. Dan Jiu-Jitsu und Thomas Mundl, 4. Dan Jiu-Jitsu
Nach dem Angrüßen zeigte Heiner die Katame -no- Kata und Kai und Jennifer die Nage-no-Kata. Danach demonstrierten alle Prüflinge neben dem Grundprogramm ihre Zusatztechniken aus dem „Schwerpunkt Praxis“ für die jeweilige Danstufe.
Heiner bewies den Prüfern, dass er trotz seines fortgeschrittenen Alters (62) locker mit den jüngeren Jiu-Jitsukas Kai und Jennifer mithalten konnte.
Nach ca. 2 Stunden Anstrengung hatten die Prüflinge es geschafft und freuten sich über die bestandene Prüfung.
Glücklich nahmen sie die Urkunden und Glückwünsche von den Prüfern entgegen.
Allen Prüflingen an dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.


Die Prüfer

Kata
 


Grundprogramm








Schwerpunkt Praxis







Bestanden

zurück

----------------------------------------------------------------

Landesfachgruppe Jiu-Jitsu-Bremen

Kuatsu- Lehrgang

Am 10. September hat die die FG Jiu-Jitsu Bremen ihren alljährlichen SV- und Kuatsu-Lehrgang beim TV Schwanewede durchgeführt.
Gemäß der Prüfungsordnung gilt dieser Lehrgang als Vorbereitungslehrgang für die Prüfung zum 1. Dan Jiu-Jitsu. Der Kuatsu-Teil ersetzt aber nicht den Erste Hilfe Lehrgang.
20 Budoka konnten von Robert Bagaschewsky und Frank Mundl in Schwanewede begrüßt werden.
Frank Mundl, 6. Dan Jiu-Jitsu, 1. Vorsitzender der BG Jiu Jitsu eröffnete den Lehrgang und demonstrierte Kuatsu-Methoden und Erste Hilfe bei Sportverletzungen auf der Matte.
Neben der richtigen Anwendung von Kältepads und Eisspray wurden noch Muskelkrämpfe und diverse Atemipunkte besprochen.
Nach 90 Minuten übernahm Robert Bogascheswsky, 8. Dan Jiu-Jitsu / 7. Dan Judo, Fachgruppenleiter der LG Bremen den 2.ten Teil des Lehrganges. Nach einer ausgiebigen Gymnastik demonstrierte Robert Verteidigungsmöglichkeiten gegen Reversgriffe und Würgen im Stand.
Zusätzlich wurden neue Techniken aus der Bodenlage mit Robert trainiert.
Nach 4 Stunden Lehrgang bedankten sich die Reverenten bei den Lehrgangsteilnehmern mit dem Hinweis auf den Jiu-Jitsu-Lehrgang der FG Jiu-Jitsu Bremen, der voraussichtlich im Mai 2012 in Bremerhaven stattfinden wird.
Ein besonderer Dank gilt Thomas Mundl vom TV Schwanewede für die Bereitstellung der Sporthalle.

Gez.

Frank Mundl

 

zurück