2008

OSC Aikido Herbstlehrgang am  11.- 12. Okt. 2008 in der Walter Kolb Halle

Mitte Oktober fand  ein Lehrgang  der  OSC Aikido Gruppe aus der Judo/Jiu- Jitsu Abteilung im Dojo der Walter Kolb Halle statt. Eingeladen war der saarländische Landestrainer Gilles de Chenerilles  6. Dan Aikido und 2. Dan Toho aus Saarbrücken. Der Meister kommt seit etlichen Jahren nach Bremerhaven.  Bei dem Lehrgang, der über zwei Tage ging, wurden verschiedene Techniken geübt und verfeinert. Am ersten Tag  gab der Meister  einen Einblick in den  Grundtechniken des Aikido. Es zeigte sich wieder einmal wie wichtig es ist die Grundtechniken zu beherrschen. Gerade die schon etwas länger Aikido praktizieren merkten wie sich so mancher Fehler in den Techniken einschlich. Zum Ende des ersten Tages hatten sechs Aikidoka die Gelegenheit ihre Leistungen vom Meister überprüfen zu lassen. Nach langer Vorbereitung mit ihren Trainer erhielten Petra Canavez-Ferreira, Maike Stiels und Frank Düffer den 5. Kyu ( gelber Gürtel ) Aikido. Daniel Mannott erhielt den 4.Kyu ( orangegurt ). Klaus Lange bestand die Prüfung zum 1. Kyu ( braungurt ). Der Meister de Chenerilles war mit den Leistungen der Prüflinge sehr zufrieden und gab nach der Prüfung noch so manchen Tipp zur Verbesserung der Technik. Am zweiten Tag wurden noch einmal die verschiedenen Techniken vorgeführt, so konnten die Teilnehmer sich verbessern und ihre Techniken perfektionieren. Zum Ende des Lehrgangs wurde mit dem Bokken ( japanisches Holzschwert ) geübt. Auch hier konnten die Aikidoka sich verschiedene Techniken aneignen. Leider zeigte der Lehrgang aber auch das Aikido in Bremerhaven ein noch unbekannter Budosport ist. Die Aikidogruppe  der OSC Judoabtl. würden sich freuen wenn sich mehr Leute für diese Sportart interessieren.

gez. H. Hoppe

      
                                    Teilnehmer des Aikidoherbstlehrganges

 


Prüfer Gilles de Chenerilles. Graduierte  Sven Holländer, Klaus Lange, Daniel Mannott,                  
    Maike Stiels, Petra Canavez Fereira, Frank Düffer und Prüfer Helmut Hoppe.

   

Noch ein paar Bilder zum Anklicken


zurück